126er Benzr # unter der Haube

Den 126er Benzr erkennt man sogar unter der Haube noch mit einem halb geöffneten Auge.

Mit dem anderen erkennt man, dass hier ganz offensichtlich ein Wagen mit viel Liebe behandelt wird – was wir von diesem speziellen Exemplar ja schon länger wissen. Tatsächlich hat uns dieses Leserbild besonders gefreut, denn es ist ein alter Bekannter – Teilnehmer an unserem zweiten großen Bilderwettbewerb, der einem heute schon ewig lange her erscheint.

Damals hat er nicht gewonnen, war aber über weite Strecken ein wichtiger Vertreter.

Und wir – wir mochten ihn und haben uns damals ein ganzes Stück weit gewundert, dass der Wagen nicht noch viel besser abgeschnitten hat – Konkurrenz hin oder her.

126er Benzr

Wir mochten vor allem das Bild, das ihn an der schönen Aussicht zeigte – das hatte Größe – und die hat dieser Wagen ja Zeit seines Lebens angezogen – mit kurzen Ausnahmen in den Händen geltungsbedürftiger Spinner, die in einer bestimmten Phase immer die Besitzer großer Limousinen sind.

Da geht ein 126er Benzr erhobenen Hauptes durch, das packt der locker. Der 126er Benzr hat einfach ausreichend Größe im Werk mitbekommen, um auch das zu überleben. Diversen Coupés hingegen ging es da oftmals nicht so gut wie den Limousinen – aber das ist eine ganz ganz andere Geschichte.