Audi 100 Typ44 # im rechten Licht

Je mehr man sich in dem Bereich tummelt, umso mehr scheint sich der Eindruck zu erhärten, dass es vielleicht gar nicht die Benze sind, die Problemlos die 10 Erdumrundungen schaffen, sondern ganz weit vorne zunächst einmal der Audi 100 Typ44 und sein Nachfolger, bevor zu viel Elektronik Einzug hielt.
Audi 100 Typ44Zu Lebzeiten stand der Wagen in der Auto Motor und Sport stets zu sehr im Schatten der dort bevorzugten Marken Mercedes und BMW, was ein objektives Licht auf diesen Wagen vielen Interessenten verwehrte, da dort der Typ 44 gerne mal einen Test verlor, weil so ein Audi 100 Typ44 „beim Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten eine merkbar stärkere Nickbewegung erzeugt als der BMW“ oder gar im Wedeltest zwischen den Pylonen „gegenüber dem 5er von BMW fast anderthalb Kilometer pro Stunde verliert“.

Ja – das sind fürwahr schlagende Argumente im Alltag. Heute lesen sich die Argumente beinahe noch lächerlicher, weil die Autos ja Tests gewinnen müssen und nicht gute oder haltbar sein müssen 😉
Typ44 Tacho
De Audi 100 hat damals nicht so viele Tests gewonnen – in den Langzeittests seiner Besitzer werden die Käufer, die sich von so etwas nicht beeinflussen lassen, mit den Jahren zu Fans. und das sind keine Fans im Facebook-ich-klick-da-mal-eben-drauf-Sinne, sondern echte Fans, denen sich der Audi 100 Typ44 über die Jahre ins Herz gefahren hat.