BMW 1802 # unverbastelt

Es gibt nicht viele Autos mit einer so klaren Linie wie der des BMW 02. Der 1802er war unser heimlicher Favorit – fetziger als der 1602 und nicht protzig. Technisch sehr nahe dran am 1602er aber eben den Touch besser, schneller, satter.

Das Fahrgefühl des Wagens ist bis heute einzigartig – und im Grunde sollten sie ihn einfach wieder bauen. Nicht in so einer weich gespülten Version wie beim New Beetle oder so – sondern ganz dicht am Original und so leicht und schlicht wie nur eben möglich mit einem ESP, das man anschalten muss, wenn man es nutzen will 😉 
Man kann ohne Zweifel sagen, dass heutige Autos sicherer sind und auf irgend einem Level viel krassere Fahrmanöver und irgendwelche bizarren Kurvengeschwindigkeiten gestatten – aber ein Wagen, der so beherrschbar ist wie der BMW 1802 – so einen findest Du heute nicht. Da kannst Du mit einer gewissen Fahr-Erfahrung den Winkel, in dem der Wagen um Kurven geht, stufenlos regulieren…

Versuch das mal mit dem 1802 von heute – der wiegt das doppelte – und die Hälfte des Mehrgewichtes geht auf irgendwelche Hilfseinrichtungen, die auch während Du geradeaus fährst, jederzeit sicherstellen können, dass der Wagen nicht ausbricht oder so…

Nein – früher war nicht alles besser – aber hey: Das war mal wirklich deutlich besser.