Citroen Armaturenbrett # Technik, zu der Du Depeche Mode hören musst

dave_gahan!Vor einiger Zeit sagte einer meiner Freunde „Wenn Du Dir heute Depeche Mode Songs aus den frühen 80ern anhörst, klingen die alle wie Klingeltöne“. Da kann man ja sagen, was man will – da ist was dran. Die frühen Verwendungen von Synthesizern sind aus heutiger Sicht oft unfreiwillig komisch und man hat das Gefühl, dass man sich Gel in die Haare schmieren muss, um sie zu verstehen.
Ohne Zweifel – in diesem Genre ist – und nicht zuletzt von Depeche Mode große Kunst geschaffen worden – dennoch hatte das zunächst mal nichts mit Musik zu tun, wie wir sie kannten. Auf gewisse weise ist das eine etwas umständliche Brust-ins-Auge-Definition von „Futuristisch“ – das Wort, mit dem Citroen früher wohl am häufigsten „beschimpft“ wurde. Gerade das Citroen Armaturenbrett in seiner verschiedenen lustigen intellektuellen Ausprägungen der 70er und 80er Jahre war genau das: Futuristisch. Sieht man von hölzernen Grafiken ab, muss man dennoch sagen, dass ein Citroen Armaturenbrett, wie man es hier mit all seinen schrulligen Finessen sehen kann, wohl im besten Sinne futuristisch war, nämlich die Zukunft gestaltend.
citroen dashboards
Einzig, dass das – wie so viele Futurismen – eben damals erst einmal nicht verstanden wurde, was stets zur Ablehnung bei der breiten Masse führt. Andere Bedienung muss ja pauschal erst mal nicht schlecht sein. Ein Zündschloss zwischen den Sitzen ist kein bisschen weniger logisch als eines an einer schwer sichtbaren Stelle unter dem Lenkrad, oder?. Wenn Opel 200 kleine Knöpchen wild in seinen aktuelle Autos verteilt,dann ist das kein neues Bedienkonzept, sondern mangelndes Hirn oder fehlende Detail-Liebe. Citroen hingegen schien es mit seinen diversen Ideen oftmals fast zu gut zu meinen und überforderte die meisten potentiellen Kunden.
Schaut man sich heute jedoch ein Armaturenbrett eines x-beliebigen Mittelklassewagens an mit all seinen Infografiken, interaktiven Touchscreens – man kann schon zu dem Schluß kommen, dass ein Citroen Armaturenbrett seiner Zeit weit voraus war.
Danke Andre Citroen, danke Dave Gahan, danke Martin Gore, Danke Andrew Fletcher und Vice Clark – Meine Klingeltonsammlung hätte weniger Seele ohne Euch 😉