Daimler Benz W116 # Aktenzeichen XY

jetzt mal ganz ehrlich: Mit dem Daimler Benz W116 fährst Du zur Vorstandssitzung. Mit dem W116 fährst Du vielleicht zum Flughafen oder mal zum Bahnhof. Vielleicht auch mal einen Alpenpass hoch. Aber an wen richtete sich eigentlich diese Werbung für den Daimler Benz W116 von 1977?
Unsere Assoziation ist hier ziemlich klar.
Daimler benz W116
Die Geschichte ist in etwa so gelaufen: Der feine Herr Dr. Vorstandschef hat seine Vorzimmer-Lady abgeschleppt. In ein nicht ganz so billiges Hotel, aber doch gerade so billig, dass sichergestellt ist, hier weder Herrn Gruppenleiter aus dem 2. Stock zu treffen noch Herr Dr. Vorstandeinesanderenwichtigenunternehmens.
Im Laufe des Abends wurden Teile der Mini-Bar konsumiert, bevor es zu Meinungsverschiedenheiten kam. Schließlich kommt es zum Streit, handfest. Und gegen 4 Uhr Morgens ist Dr. Vorstandschef plötzlich ungeplantermaßen gezwungen, einen leblosen Frauenkörper zu entsorgen, man kennt das ja.
Im Hintergrund riechst Du bereits irgendwo Derricks Aftershave, denn solche Taten dürfen nicht ungesühnt bleiben.
Ganz klar, anders ist es nicht zu erklären, wie ein gediegener Daimler Benz W116 im nebligen Morgengrauen an so einen ungastlichen Ort kommt, der mit handgenähten braunen Budapestern so vereinbar ist wie eine Tartanbahn und zudem noch schädlicher für das teure Material.
Ja…. Die 70er müssen irgendwie auf eine faszinierende Weise ein anderes Jahrzehnt gewesen sein…



Kommentar hinterlassen