Mercedes W126 # im besten Luden-Dress

Der Mercedes W126 ist ja per se schon mal ein ungemein abgekocht ccoles Auto, nach dem sich erstaunlich viele Leute umdrehen – das Coupe, das ja eigentlich auf den Namen C126 hört, steht ihm in nichts nach – im Gegenteil. Zumindest….Mercedes W126 Coupe
…ja, zumindest theoretisch, wie dieses Leserbild zeigt, denn der C126 neigte in zweiter und dritter Hand oftmals zu Umbauten, Tuningmaßnahmen bis hin zur Lächerlichkeit, die man so kaum am Mercedes W126 findet, eigentlich nie.
Beim C126 sind diese Maßnahmen eher mal der Standard.

Mercedes W126 Coupe – dicke Schluffen sind Minimum

Leider taten die Jahre dem W126 als Coupe weit weniger gut – in falsche Hände gelangt, führte der erste Weg zu ATU oder schlimmeren Buden – dicke Schluffen aufziehen. Hier gab es eigenartiger Weise selten die diskrete Variante – vermutlich, weil die SEC Modelle der Mercedes W126 Serie doch phasenweise zu rabiatem Wertverlust neigten. Die konnten und wollten sich dann schon mal Leute kaufe, die für dieses eigentlich ur-elegante Coupe charakterlich eigentlich ungeeignet waren…
Der hier auf diesem Leserbild gezeigte geht gerade noch so, da haben wir weit schlimmere gesehen – die Farbe ist eher ungesehen. So scheint das ganze beinahe noch Sinn zu machen. Dennoch: Am schönsten finden wir ihn genau so, wie er aus dem Werk kam, gerne in Dunkelblau.
Ein Traumwagen
Punkt


Kommentar hinterlassen