Opel Manta B # Dezent getuned noch geil

Opel Manta BWir haben sie gehasst – die Proll Manta B dieser Erde – die Hoppel-Mantas, die Manta B Extrem mit 315er Schluffen und Verbreiterungen, in die ein mittleres Leichtkraftrad passte. Ätzend. Aber der Manta B, das Urstück – der war eigentlich ein richtig schönes Auto. Ein Auto, bei dem die Designer mit wenigen kleinen Griffen etwas cooles Produziert hatten, ein bisserl Sportwagen – eigentlich die Urform der Sportler von der Stange. Der Manta A war dagegen aufwändig! Aber beim Manta B hatte Opel ganze Arbeit geleistet – der war ein Ascona B mit bisserl Extra-Sport. Vielleicht konnte er deshalb auch so lange überleben – als er abtrat war schon der NachNachfolger des Ascona B auf den Strassen – und der hieß nicht mal mehr Ascona, während es der Manta geschafft hatte, obwohl er ja zu dieser Zeit schließlich auch mit bösen Witzen gedizzed wurde und man sich phasenweise mit ihm nirgends mehr sehen lassen konnte.

Manta B – und heute?

Schuld an dem Desaster waren die Hoppel-Mantas, die üblen, die Tuning übertrieben hatten – nicht Opel, die mit dem Manta B in der GSI Exklusiv Edition wirklich ihr bestes an Haustuning gegeben hatten. Heute sind leider von den „normalen“ viel zu wenige übrig… Und dann sind auch die Preise sehr schwankend – wer also einen guten findet, tut gut daran, ihn zu behalten – die Youngtimer Preise für den Manta B gehen in den letzten 2 Jahre drastisch nach oben.


Kommentar hinterlassen