Opel Rekord E 2 # Hanseatische Kulisse

Opel Rekord EDie Frage nach dem letzten echten Mercedes beschäftigt Stammtische seit Dekaden – Die Frage nach dem letzte echten Opel ist schnell geklärt – das war der Opel Rekord E. Der Opel Rekord E wurde bis 1987 gebaut – als er eigentlich schon ziemlich vorbei war. Der Opel Rekord E wollte einfach keinen rechten Test mehr gewinnen, war aber dennoch einfach ein gutes und vor allem verlässliches Auto simplen Zuschnittes, bei dem man auch mal noch was selbst machen konnte.

Opel Rekord E – das Ende einer Ära

Der Rekord E entsprach seinem eigenen Klischee – er war die gehobene Mittelklasse der Vernünftigen, das große Auto der einfachen Leute, die es damals noch gab. Um ihm ein bisserl Benz zu spendieren, hatte er immerhin einen Hebel links am Lenkrad, der dem Benz-Hebel schon recht nahe kam. Rettet das den Opel Rekord E? Kein – es rettete leider sogar die gesamte Idee nicht. Sein Nachfolger, der Opel Omega A, war nicht recht das, was die bisherigen Fahrer des Opel Rekord E erwartet hatten – er war eigenartig modern. Das spülte neue Kunden hinein, die vorher keinen Opel in der Größe gekauft hätten – half aber nix, weil die Stammkundschaft verprellt war. Schlimm, das Opel nichts gelernt hat – als der Insignia rauskam, fanden den auch eher die Audi-Fahrer cool – die bisherigen Fahrer des Opel Vectra schüttelten den Kopf.
Geschichte wiederholt sich.


Kommentar hinterlassen