Opel Rekord E # schamhaft

Opel Rekord E
Cremefarbig innen und nicht ganz 58.000 Kilometer auf der Uhr – Vorbeseitzer Jahrgang 1924

Das Wort Scheunenfund hört man heute nicht mehr so oft – scheinbar ist die Urbanisierung doch weiter fortgeschritten. Garagenfunde jedoch hatten wir in den letzten Jahren den einen oder anderen. Etwa diesen coolen Opel Rekord E „Touring“. Unfassbar einfaches Auto, der Opel Rekord E – Ein Wagen, der bis heute einen Ehrenplatz in der kollektiven Erinnerung haben sollte – der Opel Rekord E war etwas besonderes, einer der letzten seiner Art, ein Youngtimer-Traum der Brot-und-Butter Kategorie – und gerade deshalb reizvoll, weil reizarm. Der Omega A ist heute auch volljährig genug, dennoch nie ganz dasselbe gewesen. Benz kann doch irgendwie jeder, oder?


Kommentar hinterlassen