Saab 900 # als die Rückleuchten wuchsen

In den 80er Jahren wuchsen die Heckleuchten ins Unermessliche – und Saab war mit dem Saab 900 ganz weit vorne dabei. Saab 900 Das Facelift des Golf 1 war auch so etwas – nur normalerweise machte Saab bei solchen Moden ja gar nicht mal mit. Aber vielleicht war dieser Trend gar nicht mal so dumm, oder? Große Rückleuchten konnte man wirklich gut sehen – das hatte was, auch wenn es designerisch vielleicht nicht der Weißheit letzter Schluß war.
Das jedoch ist der Saab 900 sicherlich aus so mancher Perspektive nicht…

Saab 900 – wie Anti bist Du?

Nie im Trend waren die dicken Stoßstangen des Saab 900 – obwohl auch die praktisch waren, fanden sie sich eigentlich nur an schwedischen Autos und einigen US-Cars, dort jedoch, weil sie vorgeschrieben waren und durch nachträgliche Umrüstung diverse deutsche Autos schlimm verschandelten. Da hatte es der Saab 900 schon mal bedeutend besser: ihm wurden die Dinger gleich im Wekr richtig angepasst und standen ihm auf seine Weise.
Der nächste Trend war dann das Verstecken der Stoßfänger in der Karosserie – ein idiotischer Trend, wie man an steigenden Versicherungsprämien leicht ablesen konnte – eine kurze Analyse des Wortes Stoßfänger hätte es allerdings auch getan.
So steckt dann doch eine Menge Zeitgeist in so einem Saab 900 Heck – eigentlich total anti, wenn man so will ;->

Kommentar hinterlassen