Volvo 940 # der Ungeliebte

Gut, Du musst Volvo-Fan sein, um zu verstehen, was es mit dem Volvo 940 eigentlich auf sich hat – dem nämlich haben die „echten“, die knochenhart in vereinsmeierisch organisierten Volvo-Vereinen und Fanclubs organisierten Volvo Fans lange Zeit einfach die Gefolgschaft versagt. Beim Volvo 850, der von der Dunklen Seite der Macht den Frontanatrieb zu Volvo brachte, mögen wir das irgendwie noch verstehen. Beim Volvo 940 fällt es einem schon irgendwie schwer, oder? Volvo 940 Nur wirklich eingeweihte können eine Volvo 940 fehlerfrei von einem späten 740er Volvo unterscheiden, möchte man beinahe sagen…
Tatsächlich ist der Volvo 940 faktisch nichts als ein recht aufwändiges Facelift.

Volvo 940 – noch nicht das Ende erreicht

Das brachte Volvo später noch einmal beim 960 und nannte es dann getreu der neuen Nomenklatur V90. Und selbst da haben wir die Aufregung auch wieder nur in engen Grenzen verstanden. So richtig andere Autos im Charakter baut Volvo bis heute nicht. Auch ein aktueller V70 atmet noch jede Menge 245 aus, wenn man sich darauf einlässt – religiöse Volvo-Bedenken hin oder her. Frontantrieb? Geschenkt.

Auch ein S80 wirkt langsam so angenehm gereift auf uns, dass er eigentlich ein guter Neben-Youngtimer in unserem Furgpark wäre. Den ersten S80 sind wir auch immerhin schon vor 15 Jahren gefahren. Da wirkte er leicht modisch – leicht…
Also: Schaut Euch den Volvo 940 ruhig mal genauer an, Volvo Fans – vielleicht ist er am Ende der letzte wahre Volvo – so wie der 240er, so wie der 740er….




Kommentar hinterlassen